Examensvorbereitung ohne Repetitor – ein Erfahrungsbericht

Biebrach/Fischer/Stehmeier, HRN 2014, 7–11

Auf Grund- und Hauptstudium aufbauend gehört die Examensvorbereitung als dritte Phase des rechtswissenschaftlichen Studiums zu den größten Herausforderungen, denen sich jede/r Student/in früher oder später stellen muss. In der Mehrheit der Fälle wird dafür ein kommerzielles Repetitorium in Anspruch genommen. Der Beitrag möchte in der Form eines Erfahrungsberichtes aufzeigen, dass diese Art der Examensvorbereitung keinesfalls alternativlos ist, und zugleich einen Überblick darüber verschaffen, welchen Aspekten bei einer erfolgreichen Vorbereitung ohne Repetitorium besonderes Gewicht zukommt.