Der Fall W.: Auskunftspflichten und Unterlassungsansprüche bei der Vorteilsannahme verdächtigtem Politiker

Stud. iur. Sophie Victoria Knebel

Die Fallhausarbeit aus dem Schwerpunktbereich „Information und Kommunikation“ behandelt grundlegende Probleme des Presserechts, die auch aus europäischer Perspektive betrachtet und in einen größeren Zusammenhang gebracht werden. Eine zentrale Rolle spielen Auskunftsansprüche der Presse sowie Grenzen der Wort‑ und Bildberichterstattung.