Fortgeschrittenenhausarbeit im Zivilrecht: Vorkaufsrecht, Vormerkung und gesetzliche Schuldverhältnisse

Stud. iur. Cornelius Holthöfer

Die Fortgeschrittenenhausarbeit zur Vorlesung „Gesetzliche Schuldverhältnisse“ behandelt unterschiedliche Probleme des schuldrechtlichen Vorkaufsrechts und der Vormerkung. Neben der Frage, ob ein unwirksames dingliches Vorkaufsrecht in die Vormerkung eines subjektiv-persönlichen Vorkaufsrechts umgedeutet werden kann, geht es vor allem um die Verwendungsersatzanspruche im Verhältnis zwischen Erst‑ und Zweiterwerber.