Klausur Strafrecht III: Vermögensdelikte

Stud. iur. Sophia Schulz

Bei der Klausur handelt es sich um eine typische Anfängerklausur im Strafrecht, die wesentliche Probleme der Tatbestände des Raub, Diebstahl und Betrug beinhaltet. Dabei werden die Abgrenzungsproblematiken zwischen Betrug und Diebstahl aufgezeigt und die Qualifikationsmerkmale des Raubes problematisiert.