Das SEPA-Lastschriftverfahren im europäischen Zahlungsverkehrsraum

Neumann, HRN 2014, 111-116

Der folgende Beitrag befasst sich mit dem SEPA-Lastschriftverfahren. Zunächst stellt er die Entwicklung von SEPA dar und berücksichtigt dabei die wesentlichen Rechtssetzungsakte, die tragenden Akteure von SEPA sowie die SEPA-Regelwerke. Anschließend folgt eine Analyse der Rechtsbeziehungen der am SEPA-Lastschriftverfahren beteiligten Parteien, wobei der Erteilung des Lastschriftmandats besonderes Augenmerk zukommt. Die Ausführungen untersuchen detailliert, ob die Erteilung des Mandats auf elektronischem Weg und ohne eigenhändige Unterschrift des Schuldners möglich ist.